Startseite  |  Seitenübersicht  |  Suche  |  Impressum
 

Tätigkeiten des Küsters (Kirchners)

GOTTESDIENSTE UND AMTSHANDLUNGEN
• Schmücken des Altars (Blumen, Kerzen, Antependien, Altartücher)
• Besonderer Altarschmuck für Advent, Weihnachten, Pfingsten, Ostern, Erntedankfest usw.
• Bereitlegen von Bibel, Agende, Gesangbuch, Abkündigungsbuch
• Vorbereitung des Abendmahls (Brot, Wein, Reinigungsgeräte)
• Liedernummern stecken und Gesangbücher bereitlegen
• Vor- und Nachbereitung der Taufen (Taufschale, Wasser, Abtrockentücher, Taufkerzen)
• Vor- und Nachbereitung der Konfirmationen (Bänke reservieren, Konfirmandensprüche, Kniekissen)
• Vor- und Nachbereitung der Trauungen (Ringschale, Kniekissen, Stühle, Programme)
• Vor- und Nachbereitung der Trauerfeiern (Bänke reservieren, Ausschmückung, Liederbücher)
• Absprache, Organisation und Durchführung besonderer Ausschmückung der Kirche zu verschiedenen Anlässen
• Sorge für äußere Abläufe während des Gottesdienstes (geordneter Zu- und Abgang der Abendmahlsgäste, Nachfüllen von Brot und Wein, Reinigung der Abendmahlsgeräte während des Abendmahls, Täuflinge zum Taufstein führen, usw.)
• Sichere Aufbewahrung von Abendmahlsgeräten, Taufgeräten usw.
• Kollektensammlung vorbereiten und unterstützen
• Empfang und Hinweise für Besucher, Teilnehmer, Gäste, Referenten
• Sorge für die Einhaltung der Öffnungszeiten der Kirche
• Organisation und Planung der Nutzung


VERANSTALTUNGEN DER KIRCHENGEMEINDE
• Vorbereitung der Veranstaltungsräume durch Reinigung, Heizen und Lüften sowie Bestuhlung
• Einkauf und Einteilung von Verbrauchsmitteln
• Bewirtung der Gäste, Besucher und Teilnehmer vorbereiten und organisieren
• Öffnen und Schließen, Bereitstellen und Überwachen der Veranstaltungsräume
• Einweisung der Gruppenleiter und Referenten
• Bereitstellung der technischen Hilfsmittel (Lautsprecher, Film-, Videoanlage, Diagerät, TLP usw.)

HILFSKRÄFTE UND HANDWERKER
• Einteilung und Überwachung der Reinigungshilfen sowie anderer Hilfskräfte
• Einweisung der Handwerker
• Begleitung von Baumaßnahmen

GEBÄUDE, EINRICHTUNGEN UND AUSSENANLAGEN
• Läutedienste nach der Läuteordnung
• Akustische Kontrolle des Geläutes
• Kontrolle von Läuteanlage, Glocken, Turmuhr und elektischer Zeitschaltung
• Einhaltung und Überwachung von Wartungsverträgen der Einrichtungen und Anlagen
• Bedienung und Überwachung von Heizung und Lüftung, Klimaanlage, Mikrofon-, Lautsprech- und Höranlage, Beleuchtungsanlage, Alarmanlage, Türschließanlage
• Optische Kontrolle der Blitzableiteranlage
• Wartung und Pflege von Reinigungsgeräten und Maschinen
• Instandhaltung der technischen Hilfsmittel (Lautsprecher, Film-, Videoanlage, Diagerät, TLP)
•Überwachung der Gebäude, Einrichtung und Gegenstände auf etwaige Schäden oder Beschädigungen, sowie deren Weitermeldung
• Reinigung und Pflege der Einrichtung und Gegenstände der Gebäude und der Außenanlagen
• Reinigung und Pflege von Antependien, Abendmahlsgeräten, Taufgeräten, Altartüchern besonderen Kunstwerken oder Gegenständen
• Winterdienste auf Wegen und Plätzen

STÖRUNGEN UND NOTFÄLLE
• Erste Hilfe
• Beseitigung von Störungen an technischen Einrichtungen
• Sorge für Ruhe und Ordnung während der Veranstaltungen

UNFALL- UND VERHÜTUNGSVORSCHRIFTEN
• Beachtung der Sicherheitsbestimmungen
•Überwachung und Sicherheitsprüfung von Türöffnungsautomaten, Fahrstuhl oder anderern besonderen technischen Einrichtungen

WEITERE TÄTIGKEITEN
• Friedhofsbetreuung
• Kirchenführungen
• Botendienste wie Kollekten einzahlen usw.