Startseite  |  Seitenübersicht  |  Suche  |  Impressum
 

VERWALTUNGS-BERUFSGENOSSENSCHAFTEN

 

Die Verwaltungs- Berufsgenossenschaft München führt in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Kirchner in Bayern Sicherheitsseminare für Kirchner / Hausmeister durch

Schwerpunkt des Seminars Teil 1: die gesetzliche Unfallversicherung, Versicherungsschutz durch die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG), Arbeits-, Wegeunfall, Verantwortung und Zuständigkeit in der Unfallverhütung, Gefahrenbereiche in der Kirche und im Gemeindehaus, Gefahrenbereiche außerhalb der Kirche, Außenanlagen, Erste Hilfe, Brandschutz mit praktischer Brandschutzübung.

Schwerpunkt des Seminars Teil 2: Erfahrungsaustausch; Reinigungs- und Wartungsarbeiten in und außerhalb der Kirche; Fallbeispiele zu den Themen: Erste Hilfe, Brandschutz, Verkehrssicherheit, Versammlungsstättenverordnung, Gefahrstoffe; sicherheitsgerechter Umgang mit Gartengeräten, Möglichkeiten zur Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen, gesundheitsgerechtes Verhalten beim Heben und Tragen.

Das Seminar Teil 2 baut auf Teil 1 auf, deshalb muss erst Teil 1 absolviert werden

 

Wo finden diese Seminare statt?
Die Seminare finden im Hotel Schloß Lautrach, 87763 Lautrach (bei Memmingen) statt.

Wie lange dauert ein Seminar?
Die Seminare dauern mit An- Und Abreise 3 Tage. Beginn am Anreisetag um 12.00 Uhr mit Mittagessen – Seminarbeginn 13.30 Uhr- und endet am Abreisetag um 12.00 Uhr.

Wer zahlt die Seminare?
Die VBG trägt die Kosten des Seminars einschl. Unterkunft und Verpflegung sowie eine pauschale Fahrtkostenerstattung.

Warum Sicherheitslehrgänge?
In der Rechtssammlung - Nr. 651 Arbeitsbestimmung zur Dienstvertragsordnung – steht in § 4 Abs. 6 „Der Kirchner hat bei allen Arbeiten die Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaft zu beachten.“

Wie meldet man sich an?

Informationen über die Sicherheitslehrgänge und die Anmeldung erhalten Sie direkt bei der VBG, München oder hier unter:   Verwaltungsberufsgenossenschaft

 

Denken Sie daran, Ihre Gesundheit ist das höchste Gut das Sie haben

Und das lohnt sich, geschützt zu werden!