Print version example template
vkm Bayern
Druckversion der Seite: Startseite

Grüß Gott!

Der Verband kirchlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bayern e.V, vkm-Bayern, vertritt seit über 60 Jahren die Interessen der Mitarbeitenden in der Evang.-Luth. Kirche und ihrer Diakonie.

Dazu gehört insbesondere:

  • Für unsere Mitglieder: Beratung und Gewährung von Rechtshilfe im Dienst-,
  • Arbeits-, und Sozialrecht
  • Mitwirkung in der Setzung des Arbeitsrechtes
  • Mitwirkung bei der Regelung der Mitarbeitervertretung (Mitarbeitervertretungsgesetz)
  • Sicherung des Rechtes
  • Mitwirkung im Verwaltungsrat der Evangelischen Zusatzversorgungskasse (EZVK)

Wir wollen Sie deswegen als Besucher dieser Seite stets auf dem Laufenden über das betriebliche und arbeitsrechtliche Geschehen halten.


Aus der Arbeitsrechtlichen Kommission: Mehr Geld für Beschäftige der Verfassten Kirche

Nach einigen Wochen intensiver Verhandlungen mit den Dienstgebern in der ARK erzielte der Verband kirchlicher Mitarbeiter Bayern für die Beschäftigen im Bereich der verfassten Kirche ein positives Ergebnis.

Lesen Sie bitte in unserem Artikel weiter


Mitgliederversammlung in Nürnberg

Am Mittwoch, den 15. Mai 2019 fand unsere 63. Mitgliederversammlung in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche in Nürnberg statt. Deutlich über 80 Mitglieder und einige geladene Gäste verbrachten einen rundum gelungenen, informativen Tag, der sich insbesondere des Themas der Fachgruppen annahm.

Nach dem Gottesdienst mit Pfarrer Daniel Tenberg begann die Präsentation unserer Fachgruppen. Alle Mitglieder hatten die Möglichkeit sich ihrer Fachgruppe zuzuordnen und sich persönlich mit den Fachgruppen-Leitungen auszutauschen. So wurde über Aktuelles berichtet, aber auch über das in der Vergangenheit Erreichte erzählt. Es war eine hervorragende Gelegenheit für unsere Fachgruppen sich zu präsentieren.

Im Laufe des Tages gab es dann noch die Möglichkeit, auch die anderen Gruppen sowie die Brüderhilfe und die WGKD kennenzulernen, Gemeinsamkeiten festzustellen und Informationen zu erhalten. Diese Möglichkeiten wurden rege genutzt und viele interessante Gespräche geführt. Die Stimmung war hervorragend.

Im Anschluss wurden unsere Jubilare geehrt, auch hier in ungewohnter Art und Weise mit einem Rückblick in das Jahr ihre Beitrittes. Dann ging es weiter mit den üblichen Vereinsangelegenheiten. Gegen Ende konnten wir so auf eine sehr gelungene Versammlung zurückblicken


Europabus tourt durch Bayern

„Europa Talk“ Bayerisches Bündnis für Toleranz, Ort: Pfeffenhausen, Landkreis Landshut, Termin: Dienstag, 23. Juli, 14.00 bis 22.00 Uhr

Hier der  Link der Bayerischen Staatskanzlei zur Veranstaltung.

Gemeinsam mit Persönlichkeiten aus Politik, Kirche und Gesellschaft diskutieren die Teilnehmenden gleichzeitig an acht bis zehn Standorten Fragen zu Landwirtschaft, Arbeit, Pflege, Schule, Bildung,Digitalisierung, Migration, Sport, Medien oder Menschenrechten. Ziel ist es, mit Menschen vor Ort über Europapolitik und was das für den ganz normalen Alltag ganz normaler Menschen bedeutet ins Gespräch zu kommen.

Der vkm-Bayern möchte Sie auf die Tour des Europabusses durch Bayern anlässlich der Europawahlen am 26.05.2019 aufmerksam machen. Schauen Sie doch mal vorbei!

Sie finden Videos dazu unter:


vkm-Bayern Mitglied im Bündnis für Toleranz

Machen Sie mit gegen Intoleranz und Rechtsextremismus!

nach oben Nach oben


Die Zukunft beginnt jetzt - 100 Jahre evKITA

Der vkm-Bayern möchte Sie auf den Kongress zum Jubiläum am 3./4. Juli 2019 in der Fürther Stadthalle hinweisen.

Näheres entnehmen Sie bitte der  Webside.


Lesen Sie unseren Artikel zum Besuch des Landesbischofs Bedford-Strohm beim Kirchnertag 2019 unserer Fachgruppe KirchnerInnen/HausmeisterInnen in Augsburg.

vkm-Bayern

Der vkm-Bayern unterstützt den Aktiontag am 7.07.2019 "Gemeinsam gegen Atomwaffen ..." am Fliegerhorst Büchel/Eifel

2_Aktionstag_2019_am_Fliegerhorst_Büchel.pdf




Wie die Pressestelle Diakonie Deutschland am 19. März 2019 mitteilte, hat das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e. V. (EWDE) Verfassungsklage gegen ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) und mittelbar gegen eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) erhoben.


Das Bundesarbeitsgericht hat das Urteil in der Sache „Egenberger“ gesprochen (siehe Pressemitteilung BAG 5318).


Wie die Pressestelle Diakonie Deutschland am 19. März 2019 mitteilte, hat das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e. V. (EWDE) Verfassungsklage gegen ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) und mittelbar gegen eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) erhoben.


Erfolgreiche Enteltverhandlungen im Bereich der Diakonie 2019

Nach langen und schweren Verhandlungen konnte im Bereich der Diakonie am 13. April folgender Abschluss erreicht werden:

  • Weiterhin keine Eigenbeteiligung an der EZVK mindestens bis Ende Dezember 2019!
  • 2,6% Entgelterhöhung bis April 2019
  • Im Zeitraum Januar 2019 bis Dezember 2010 soll ich Bereich der AVR-Bayern das Volumen der Erhöhung im Bereich der Verfassten Kirche (DiVo / TVL) erreicht werden.

>> Weiterleitung zur Positionierung des vkm-Bayern und zur Pressemiteilung der ARK <<