OS 9 Freistellung nach § 20 MVG

Freistellung für die MAV-Arbeit

Veranstaltungsbeginn

19. Juli 2022

Beginn

10:00

Veranstaltungsort

Zoom-Konferenz

Je nach Größe einer Dienststelle können gewählte Mitglieder der MAV von ihrer „normalen“ Arbeit freigestellt werden. Das Gesetz sieht als Grundsatz vor, dass hierüber eine Dienstvereinbarung mit der Dienststellenleitung geschlossen werden soll. Aber auch für  den Fall, dass es dazu nicht kommt, enthält § 20 MVG wichtige Vorgaben für die Freistellung von MAV-Mitgliedern.

Die mögliche Zusammenfassung von zwei Freistellungen verschiedener Mitglieder in der Person eines MAV-Mitgliedes, sowie Verfahrensfragen runden den Inhalt dieser online-Schulung ab.

Benötigt wird ein Text des Mitarbeitervertretungsgesetzes.

Ein kompakter, auf den Punkt gebrachter Kurse für den optimalen Ablauf in der MAV-Arbeit. Mit einer Dauer von maximal 2,5 Stunden pro Einheit per Zoom-Meeting ist er sicher in den MAV/Arbeitsalltag einbaubar.

Jetzt buchen

Teilnahmegebühr (inkl. Verpflegung)

Teilnehmer
50 Plätze sind noch frei.
Anzahl:
Preis pro Person 40.00
Anzahl: Gesamt

Veranstaltungsort

Plätze: 50 (50 Plätze sind noch frei.)
  • Zoom-Konferenz
Veranstaltung teilen
In Ihren Kalender eintragen
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner