Landesbischof Bedford-Strohm beim Kirchnertag 2019 in Augsburg

Zur Freude des Vorstandes der Fachgruppe Kirchner des Verbandes Kirchlicher Mitarbeite-rinnen und Mitarbeiter Bayern nahmen sich am 1. Mai 2019 Landesbischof Bedford-Strohm, sowie der Augsburger Stadtdekan Michael Thoma und Diakon Günter Laible Zeit und be-suchten den diesjährigen Evangelischen Kirchnertag des vkm-Bayern in der Gemeinde St. Thomas in Augsburg.

Ca. 80 Kirchner/Innen (Mesner/Innen, Küster/Innen) aus Bayern waren zusammengekom-men, um sich auszutauschen und starteten den Tag nach dem gemeinsamen Frühstück mit einem Gottesdienst durch Pfarrer Tiggemann und der Predigt von Augsburger Stadtdekan Michael Thoma. Pfarrer Tiggemann führte die Teilnehmer anschließend durch die Ge-schichte seiner berühmten, denkmalgeschützten Kirche, die aufgrund ihrer Renovierungsbe-dürftigkeit leider ein Fass ohne Boden zu sein scheint.

Kurz darauf berichtete Diakon Günter Laible (Landeskirchenamt) über das Projekt „Miteinander der Berufsgruppen“ und dessen Einführung und präsentierte aktuelle Daten (Anzahl An-gestellte/Ehrenamtliche, Stundenverteilung etc.) innerhalb der Evang. Luth. Kirche in Bayern.

Landesbischof Bedford-Strohm erschien am frühen Nachmittag und bedankte sich zunächst ausdrücklich bei allen Kirchner/Innen für deren Arbeit in den Gemeinden. Nach seinen Ausführungen zum Berufsbild der Kirchner und der besonderen Betonung auf ein Miteinander in den Berufsfeldern stellte sich Landesbischof Bedford-Strohm den Fragen der Kirchner/Innen. Ein reger Austausch folgte, so dass sicherlich beide Seiten viele Anregungen mitnehmen konnten.

Diakon Gerd Herberg, Geschäftsführer des Verbandes Kirchlicher Mitarbeiter/Innen, schloss die Runde und griff besonders das Thema der Menschlichkeit im Beruf auf, bevor Herr Robert Haack den internen Teil der Kirchnerbelange übernahm.Für die herausragende Gastfreundlichkeit im Gemeindehaus St. Thomas bedankt sich der Vorstand der Kirchner beim gesamten Team rund um Pfarrer Tiggemann.

Teilen:

Weitere Meldungen

Herzlichen Dank!

Wir freuen uns sehr über die Anerkennung der Arbeit der Erzieher*innen und anderen Mitarbeitenden während der Pandemie und leiten diese Video-Botschaft gerne weiter.Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel

Weiterlesen »
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner