Petition „Stoppt den Kita-Kollaps #rettetdiekitas!“

Der vkm-Bayern möchte besonders auf die Petition des Verbands Kita-Fachkräfte Bayern e.V. “Stoppt den Kollaps des Kita-Systems #rettetdiekitas” hinweisen, welche sich für verstärkte Investitionen in die Qualität der Kindertagesstätten einsetzt.
Wir, bsonders unsere Fachgruppe e+s,  unterstützen den Verband und würden uns freuen, wenn Sie ebenfalls unterzeichnen, um die Dringlichkeit zu untermauern. Ausführliche Informationen finden Sie, wenn Sie zur Petition Kurzfassung anklicken.

Petition # Rettet die KiTas

Verband Kita-Fachkräfte Bayern e.V.  startet Petition #rettetdiekitas
Der Verband Kita-Fachkräfte Bayern e.V. ruft zur Unterstützung der Petition “Stoppt den Kollaps des Kita-Systems #rettetdiekitas” auf, welche sich für verstärkte Investitionen in die Qualität der Kindertagesstätten einsetzt. Angesichts der aktuellen Lage im Kita-System ist es von entscheidender Bedeutung, die Herausforderungen anzugehen und die Zukunft der Kinder zu sichern. Laut Ländermonitoring der Bertelsmann-Stiftung fehlen 2023 bundesweit rund 384.000 Kita-Plätze.
Familien haben immer größere Schwierigkeiten einen Betreuungsplatz zu finden. Fachkräfte entfremden sich von ihrem Berufsbild und Überlastung, sowie Unzufriedenheit treiben die Berufsflucht weiter voran. Vielerorts geht es nur noch um die Sicherung der Grundbedürfnisse und die Erfüllung der Aufsichtspflicht. Es wird immer herausfordernder individuelle Pädagogik und kindgerechte Bildung anzubieten. Die aktuelle Situation verletzt die Rechte der Kinder eklatant.

Es besteht dringender Handlungsbedarf und es braucht grundlegende Reformen im System der frühkindlichen Bildung. Kindertagesstätten erfüllen Querschnittsaufgaben und haben eine gesamtgesellschaftliche Bedeutung. Aus politischer Sicht sind sowohl Bildungs-, Sozial-, Familien- und die Wirtschaftspolitik betroffen. Dies bringt eine hohe und komplexe staatliche Verantwortung mit sich. An diese Verantwortung möchte der Verband die PolitikerInnen erinnern.
Die Petition richtet sich an alle, die sich für eine bessere Zukunft der Kinder einsetzen möchten. Der Kita-Kollaps kann nur gemeinsam gestoppt werden. Je mehr Menschen sich beteiligen, desto größer ist die Chance, positive Veränderungen herbeizuführen. Die Petition ist nicht begrenzt auf das Bundesland Bayern oder ein bestimmtes Alter. Personen dürfen unabhängig ihrer Volljährigkeit oder ihres Wohnortes unterschreiben.

Dies ist unter folgendem Link möglich:
https://www.openpetition.de/petition/online/stoppt-den-kollaps-des-kita-systems-rettetdiekitas.

Weitere Informationen zur Petition finden Sie unter www.verband-kitafachkraefte-bayern.de.

Gemeinsam mit anderen Kita-Fachkräften, Leitungen, ArbeitgeberInnen, Eltern und verschiedensten Kooperationspartnern hat der Verband bereits UnterstützerInnen gefunden und freut sich auf viele weitere Stimmen: für die Fachkräfte, für die Auszubildenden, für die Familien, für die Träger und vor allem für die Zukunft aller Kinder.

Teilen:

Ältere Ausgaben

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner